DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateurfunk

Funktechnik, von der Antenne bis zur ZF

Moderator: OE7AAI

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitragvon pe5jw » 24.06.2014, 22:55

Very Cool.
1 Mhz opens alot of options.
Can a hides receiver be used to ?

Wil you give a demo of this on the hamradio in friedrichshafen ?
World needs to know :D
'73 Joeri, pe5jw
______________________________________________________________________
http://pe5jw.eigenstart.nl http://www.pe5jw.nl
pe5jw
 
Beiträge: 12
Registriert: 08.08.2013, 14:58

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitragvon pe5jw » 25.06.2014, 12:37

Darko can you post the new software please or should i email for it.
'73 Joeri, pe5jw
______________________________________________________________________
http://pe5jw.eigenstart.nl http://www.pe5jw.nl
pe5jw
 
Beiträge: 12
Registriert: 08.08.2013, 14:58

HamRadio 2014

Beitragvon oe7dbh » 25.06.2014, 13:33

Unser Stand war: Halle A3 Tisch F029

Impressions:
CIMG0093x.jpg
CIMG0095x.jpg
Hilde  Calvin  Herwig.jpg
DSCN9700x.jpg
DSCN9702x.jpg
DSCN9708x.jpg
DSCN9709x.jpg
DSCN9718x.jpg
DSCN9720x.jpg
201406.jpg


DATV Zeitschrift für Englisch sprechende Raum mit DATV Berichten ums HamRadio 2014
CQ-DATV14.pdf
(3.77 MiB) 218-mal heruntergeladen


.
Zuletzt geändert von oe7dbh am 29.07.2014, 18:53, insgesamt 7-mal geändert.
oe7dbh
ExtremSchreiberling
 
Beiträge: 419
Registriert: 13.06.2010, 17:38
Wohnort: A-6551 PIANS 61a

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitragvon pe5jw » 28.06.2014, 21:34

Im using a dc101 camera and was wondering if there is a way to get a static overlay in with my call.
To identify my station the channel name is probably not enough im not sure about that.

Looking forward on some more picture from friedrichhaven.
Wasn't able to go this year.
'73 Joeri, pe5jw
______________________________________________________________________
http://pe5jw.eigenstart.nl http://www.pe5jw.nl
pe5jw
 
Beiträge: 12
Registriert: 08.08.2013, 14:58

UT-210 DVB-T Transmitter 100MHz ~ 2500MHz

Beitragvon oe7dbh » 29.06.2014, 15:10

Neuer USB Stick mit Bezeichnung UT210 ist ein Transmitter für durchgehende garantierter Bereich von 100 bis 2500MHz mit einen sehr guten MER ( MER Wert ist sehr wichtig, als vergleich ca. mit modulations qualität bei FM signalen - je höher der MER Wert desto besseren empfang hat gegenstation ).
Manual and technical specifications in english language, for foreign forum readers
Instalation-Bedienungsanleitung ist hier zu finden:
UT-210_QIG_v1.0_20140528.pdf
(122.71 KiB) 248-mal heruntergeladen

Technische Daten sind hier zu entnehmen:
UT-210_SPEC_20140424-1.pdf
(280.42 KiB) 203-mal heruntergeladen


UT-210,UT-200 Driver_Windows.zip
(421.23 KiB) 146-mal heruntergeladen


USB based modulator with support for EN 300 744 DVB-T and ARIB STD-B31 ISDB-T/ABNT NBR 15601 ISDB-Tb transmission.
Powered from the USB bus, so no external power adapter is required, Full hardware modulation, no host CPU computation required. Professional grade modulation error rate (MER).


Transmitter:
Direct digital conversion 100..2600 MHz for excellent signal quality
Standard 2/3/4/5/6/7/8 MHz bandwidth
Programmable digital attenuator
Free Windows Stream Player
Free Windows and Linux SDK
RF Output Level:
-3 ~ -5 dBm (103-105 dBuV) @ 100-470 MHz
-5 ~ -8 dBm (100-103 dBuV) @ 470-950 MHz
-14 dBm (94 dBuV) @ 1200-1350MHz
-18 dBm (90 dBuV) @ 2400-2600MHz
MER Typically:
>35dB @ 100-470MHz
>35dB @ 470-950 MHz
>33dB @ 1200-1350MHz
>30dB @ 2400-2600MHz

Listenpreis bei HiDes: 200,00 Euro...... Kostenloser Versand

Hier pcb ohne Gehäuse:
DSCN7618x.jpg

Da die Leiterplatte um die hälfte größer als standard USB Conteiner ist, findet sie drin nicht Platz und daswegen wird in größeren Gehäuse eingebaut und ausgeliefert:
DSCN7622x.jpg

Computer ports sind in die regel ausgelegt für ein Stromverbrauch bis 500mA, der Transmitter hier braucht bis 560mA und daswegen wird über 2 an computer freie ports mit Strom versorgt. Ausgeliefert wird so wie am Bild hier + software.
DSCN7627x.jpg

UT-210 kann verwendet werden in form als USB Stick für den betrieb mit Computer oder in ein HV100 eingebaut werden ---> Aufwertung auf HV200 viewtopic.php?f=7&t=410&start=150#p1366 .

hier mit dem Signal auf 436MHz
Unbenannt-Zusammenfügen-02.jpg

hier mit dem Signal auf 1260Mhz
1260MHz UT210.jpg

und hier auf 2410MHz
2410MHz  UT210.jpg

Selbstverständlich sind auf allen Frequenzen alle Einstellmöglichkeiten durchführbar...
DSCN7738.jpg



...weitere daten so wie tests durchgeführt werden, hier auf diese Seite zu lessen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

10.09.2014

Hardware wurde überarbeitet ( problem mit sichtbaren Oscilatorsignal und schlechter Schulterabstand ) und probleme
beseitigt durch einsetzen anderen Chip ( IT9518 ). Mit TSPlayer software funktioniert sehr gut auf allen frequenzen,
PC2TV software wird noch überarbeitet. Hier paar Testbilder:
436MHz.jpg
2400MHz.jpg
Power.jpg
Ausgangsleistung einstelbar in Softmenu zwischen 0dB und -49dB ,
in gesamten Einstelbereich ist Oscilatorsignal nicht mehr zu sehen was auch sehr gut ist.
Beste Spectrumqualität-Ausgangsleistung Verhältnis ist zwischen -10dB und -5db ,
entsprechende Ausgangsleistung hier:
Scan.jpg



------------------------------------------------------------------------------------------------------------

.....so funktioniert 13cm bei mir:
OE7DBH 13cmx.jpg
Zuletzt geändert von oe7dbh am 10.09.2014, 18:15, insgesamt 24-mal geändert.
oe7dbh
ExtremSchreiberling
 
Beiträge: 419
Registriert: 13.06.2010, 17:38
Wohnort: A-6551 PIANS 61a

DVB-T Repeater

Beitragvon oe7dbh » 29.06.2014, 17:01

DVB-T Repeater NEU in USB form

Listenpreis bei HiDes: 117,00 Euro...... Kostenloser Versand

Diese Thema wurde bereist behandelt viewtopic.php?f=7&t=410&start=90#p1254 , dieser USB Stick soll dem HiDes nach die gleiche Eigenschaften wie bereits getestete version haben....
DSCN7631x.jpg

und hier mal geöffnet:
RPT.jpg
USB Port wird nur zum programmieren verwendet und für Stromversorgung werend Betrieb.


10.08.2014
Nach absprache mit HiDes Techniker "nicht für HamRadio zwecke"
Testergebnis: Trägersignal sichtbar bzw. Schlechter Schulterabstand.... gerade 40dB und somit für Amateurfunk nicht zu gebrauchen...schade :( .
Carrier signal visible or Bad shoulder distance .... just 40dB and thus not usable for amateur radio ... shame :cry:
Zuletzt geändert von oe7dbh am 20.08.2014, 16:43, insgesamt 11-mal geändert.
oe7dbh
ExtremSchreiberling
 
Beiträge: 419
Registriert: 13.06.2010, 17:38
Wohnort: A-6551 PIANS 61a

HV110 Standalone receiver NEWS

Beitragvon oe7dbh » 29.06.2014, 19:40

Um nicht auf mehreren Seiten gleiche Thema zu haben, habe ich HV110 News in unteren Link updated: ( Seite 9 .... "HV-110 NEW dvb-t receiver by HiDes in test" von 19.03.2014 ) neu dazu gekommen Frequenzgang test 02.07.2014
Standallone Receiver News and Software update here:


viewtopic.php?f=7&t=410&p=1309#p1309

DSCN7740.jpg


.
Zuletzt geändert von oe7dbh am 05.07.2014, 15:46, insgesamt 6-mal geändert.
oe7dbh
ExtremSchreiberling
 
Beiträge: 419
Registriert: 13.06.2010, 17:38
Wohnort: A-6551 PIANS 61a

HV-310E dvb-t Transmitter 50~950MHz

Beitragvon oe7dbh » 01.07.2014, 19:25

AV Sender V01 , Version 1 von 26.11.2013.

HV-310 is the most cost-effective solution to distribute HDMI or composite (CVBS) video to unlimited standard TV’s
without requiring any special adapter. The video input source from either HDMI/DVI or composite (CVBS) is encoded in
H.264 streams, modulated with the open industrial standard EN 300-744 DVB-T/ARIB STD-B31 ISDB-T/ABNT NBR 15601 ISDB-Tb.
All DVB-T/ISDB-T/ ISDB-Tb compliant receivers, including SetTopBox, Digital TV,PC/NB USB DTV dongle, or DTV capture
card can receive, and watch the video from a HV-310 via the standard coaxial cable or antenna. HV-310E supports
EN 300-744 DVB-T modulation.


Digital TV RF Transmitter Specifications......Parameter Value HV310E:
TV Standard: DVB-T EN-300 744
RF connector: 50-Ω SMA connecter
Bandwidth HV-310E 1/2/3/4/5/6/7/8 MHz
FFT HV-310E 2K, 8K
Code rate: 1/2, 2/3, 3/4, 5/6, 7/8
Guard interval: 1/4, 1/8, 1/16 or 1/32
Frequency range: 50~950MHz, step size 1KHz
RF Output Level VHF:170-300MHz..... High gain: -5 ~ +16 dBm typically , Low gain: -25 ~ -4 dBm typically
UHF: 300-950 MHz.... High gain: +0~+17 dBm typically , Low gain: -20 ~ -1 dBm typically
Digital Gain/Attenuator: for Fine Tuning Range: +6dB ~ -20dB , Step size 1dB
MER: 50~950MHz, 25~33 dB
Spectrum Shoulder (Adjacent channel) 40dB
Phase noise <-92dBc @ 10kHz
Carrier Suppression >42dB

Braucht Computerunterstützung nur zum programieren oder firmware update.

Listenpreis bei HiDes: 237,00 Euro .... Kostenloser Versand

Der Dateianhang HV310.jpg existiert nicht mehr.
HV310.jpg
HV310 rear.jpg

PCB HV310.jpg

HV-310_Tx_SPEC-20140627.pdf
(945.68 KiB) 281-mal heruntergeladen


Und schon wieder das gleiche problem...
HV-310_Transmitter_Box_QIG_v1.0_20140627.pdf
(783.18 KiB) 198-mal heruntergeladen
DSCN7687.jpg
50.jpg
ob das absicht war oder es hat sich einfach ergeben weiß ich nicht....


Gleich nach dem Einschalten geht er auf vorprogramierte Ch21 474MHz 8MHz BW , da wollte ich gleich denn Frequenzgang
ausmessen. Test aufbau: Generator VG1000 ----> Sender HV310 ---> 30dB Attenuator ---> über Schalter zum HV110 oder
komerziellen NoName receiver ---> CVBS Ausgang .... ich finde das HV110 ein etwas besseres Bild liefert als noname receiver.
DSCN7693.jpg
.....allerdings habe ich persönlich noch besseres Diagram erwartet, wenn man bedenkt das das 8MHz BW sind,
trotzdem kann ich über die tatsächliche Bildqualität nicht schimpfen "es sieht super aus" :)
70.jpg
Hier Frequenzgang am CVBS Ausgang von HV110
DSCN7702.jpg
Warscheindlich ist bessere Qualität am HDMI Ausgang.... die kann ich mit mein Equipment leider nicht messen.
Mit MER Messung müssen wir leider abwarten bis ich Messgerät bekomme, um bestätigen zu können ob tatsächlich 25~30dB zu erreichen sind.


10.08.2014
Nach absprache mit HiDes Techniker "nicht für HamRadio zwecke"
Testergebnis: Trägersignal sichtbar bzw. Schlechter Schulterabstand.... gerade 40dB und somit für Amateurfunk nicht zu gebrauchen... Schade.... :? :cry:
Carrier signal visible and Bad shoulder distance .... just 40dB and thus not usable for amateur radio ... shame :cry: .

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

AV Sender V02 , Version 2 von 11.07.2014.

Version v02 provides much better data.
Lieferbar sofort !
In Version 2 wurden mehrere Sachen geändert ( Schaltplan und Leiterplatte ) unter anderen gibt es eine Stromversorgung
Wahlmöglichkeit zwischen 5V über Mini USB Buchse wie früher oder Buchse mit Spannung zwischen 9 und 16V.
DSCN8146.jpg
DSCN9007x.jpg
60.jpg
Neue Specifikationen zu Version2 hier zum downloaden.........
HV310  V2.jpg
HV-310_Tx_SPEC-20140925.pdf
(1008.16 KiB) 128-mal heruntergeladen
Unbenannt-Zusammenfügen-03.jpg

Bei neue Platinenversion hat sich Techniker schon mühe gegeben, Spectrumbild sieht schon vielversprechender aus.... vor allem der störende Signalcarrier ist nicht mehr zu sehen und Schulterabstand wurde etwas verbessert. Bekanntlich hat HV310 hinten ein Schalter um Leistungsstufe auszuwählen ( high-low ), mein Empfählung ist bei "High" zu bleiben.... hier Spectrum am HV310 Output Buchse bei Software Output setting +3dB und -7dB ( Software Setting möglichkeit von -20 bis +6dB ) :
DSCN8132.jpg

Hier Ausgangsleistung auf 435MHz , 666MHz und 1280MHz.... bei 16QAM , 2/3 , 1/4 , 2k , 2MHz BW.... bei 8MHz BW ist die Leistung ca. um 10% höher.
435MHz
Setting ..... High ..... Schulter ..... Low ..... Schulter
+6dB ....... 40mW .... -43dB ...... 0,33mW .... -43db
+3dB ....... . . . . ..... -50dB ..... . . . . . . ..... -53dB
0db ....... 10mW .... -47dB ...... 0,082mW ... -49dB
-7dB ....... 2mW ..... -43dB ...... 0,013mW ... -44dB
-10dB ...... 1mW ..... -41dB ...... . . . . . . .... -41dB
-15dB ..... 0,3mW .... -36dB ....... . . . . . ..... -36dB
-20dB ..... 0,15mW ... -33dB ..... . . . . . . ..... -34dB
Beste Arbeitsbereich zwischen -6dB und +4dB Software Power Output setting.Hier Spectrumbilder vom Signal auf 435MHz :
Unbenannt-Zusammenfügen-01.jpg
Mit Band pass filter wird Signal ganz schön...
Unbenannt-Zusammenfügen-02.jpg
Empfählung, besonders für Ham leute: IMMER MIT BANDPASS FILTER arbeiten egal mit externe Power amplifier oder nicht. HV310 ist dem Spectrum nach nicht so gut wie HV100 oder HV200 aber dafür in Anschafung etwas günstiger ( mit SRsystem sender nicht zu vergleichen....dafür kostet HV310 nur 1/4 von SRsys Sender ).

666MHz ... High Out
+6dB ........ 70mW ........ und 0,9mW bei Low
0dB ........ 18mW ........ und 0,23mW bei Low
-7dB ....... 0,38mW ...... und 0,05mW bei Low

1280MHz
+6dB ...... 1,5mW bei High
+4db ...... 1,0mW bei High
0dB ...... 0,4mW bei High
-7dB ...... 0,07mW bei High

Low Power Stellung bringt bei allen frequenzen von 100 bis 1300Mhz ca. 20dB weniger Leistung auf die Output Buchse.
Unbenannt.png


Kanalwechsel ist auch ohne Computer möglich, mit mitgelieferten Fernbedienung. Software ist gleich wie bei HV100..... mit einen frei
programmierbaren Ch00 Kanal und 99 bereits programmierte Kanäle.

HiDes hat für uns auf 435MHz die Daten gemessen, hier die Ergebnisse:
DSCN8151b.jpg
Data.png
Schulter.png
und hier gesamter Test in pdf Format zum runter laden...
MER.png

Auch IV3WSJ Mauro hat eine MER Messung durchgeführt, 474MHz... 8MHz BW....Out Settings 0dB...:
HV310E V02.pdf
(663.49 KiB) 123-mal heruntergeladen

"Ton macht die Musik" so sagt man!!... Warscheindlich ist auch das wegen Preis günstiger in vergleich zum HV100 , in jeden fall sie sollen auf die USB 9polige SUB-D Buchse acht geben...
leider müsste ich feststellen das wenn sie öfter benutzt wird auch die kontakte dran leiden, so kann es vorkommen das ein oder zwei von den wichtigen kontakten kein kontakt mehr
hat und Programmierung fehler zeigt.
Algemein !! auf USB Kabel achten, ich hatte bereits ein USB Kabel der ein Wackelkontakt hatte.... mal ging mal nicht und schuld war am Anfang der Sender !!.... dachte ich ;) .


Neue Software Update:

HV-310 HD Tx Box
https://www.dropbox.com/sh/4ht8snh0jakx ... mPIUgGiy3a



DSCN8158a.jpg




Power amplifier designed specifically for HV310 v02
Frequenz range: 380 ~ 480 MHz
MER-474Mhz-57db-att-power-H.jpg

Prototype ready for sale...
DSCN8155a.jpg



Youtube Video:
https://www.youtube.com/watch?v=X2QBgGmEheE

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Messbericht von PE1LJY

435 Signal.jpg
950 Signal.jpg


.
Zuletzt geändert von oe7dbh am 21.09.2015, 12:34, insgesamt 66-mal geändert.
oe7dbh
ExtremSchreiberling
 
Beiträge: 419
Registriert: 13.06.2010, 17:38
Wohnort: A-6551 PIANS 61a

ATV on 70cm Band

Beitragvon oe7dbh » 04.07.2014, 14:59

Falls ihr Euch nicht rührt, bin ich mir sicher "habt Ihr mal ein 70cm ATV Band gehabt"
Dateianhänge
Scan.jpg
oe7dbh
ExtremSchreiberling
 
Beiträge: 419
Registriert: 13.06.2010, 17:38
Wohnort: A-6551 PIANS 61a

ATV on 70cm Band

Beitragvon oe7dbh » 07.07.2014, 00:27

Reaktion des AGAF http://www.agaf.de Präsidenten:

Hallo Thomas ( OE7OST ) und Mike ( OE3MZC ),
besten Dank für eure freundlichen Reaktionen. Jeder Amateurfunkgruppe ist es
natürlich zugestanden, nach den bestmöglichen Bedingungen für die eigenen
Aktivitäten zu streben. Dabei kann sicherlich jede Gruppe Schwachpunkte bei der
Ausübung der eigenen Amateurfunktätigkeit benennen, auf die durch andere Gruppen
Rücksicht genommen werden sollte.

Ein Großteil der heutigen weltweiten kommerziellen Kommunikation geschieht über
Satelliten und digitale Fernsehsignale. Daher glauben wir, dass sowohl der
Amateurfunkdienst über Satelliten als auch digitales Amateurfunkfernsehen, DATV,
als besonders wichtige, zukunftsweisende Teilgebiete unserer gemeinsamen
Amateurfunktätigkeit anzusehen sind. Für beide Teilgebiete ist das 70cm-Band
wegen seiner besonders günstigen Ausbreitungsbedingungen sowohl terrestrisch
(DATV-DX) als auch durch die Lufthülle der Erde für den Satellitenbetrieb
besonders interessant und unverzichtbar. Wir müssen daher Absprachen für eine
Koexistenz von Amateurfunkdienst über Satelliten und DATV im 70cm-Band anstreben,
wobei allerdings den weiteren, ebenfalls wichtigen Amateurfunkdiensten, aber auch
heutigen Beschränkungen im ISM/SRD-Bereich Rechnung zu tragen ist.

Die perfekte Lösung wäre, wenn jeder Amateurfunkdienst seinen eigenen, exklusiven
Frequenzbereich hätte; die allgemeine Frequenzknappheit lässt dies leider nicht
zu. Wir sind daher gezwungen, mehrere Dienste im gleichen Frequenzbereich
anzusiedeln. Natürlich nehmen wir die Sorge ernst, dass naturgemäß schwache
Satellitensignale durch DATV-Sendungen beeinträchtigt werden können, aber nicht
zwangsläufig unter allen Umständen beeinträchtigt werden müssen. Es besteht auch
der Eindruck, dass diese Sorge von manchen, jedoch nicht von allen
Satelliten-Amateuren stark überbetont vorgetragen wird.

In DL experimentieren wir seit 1995 mit DATV mit verschiedenen digitalen
Modulationsverfahren nach Abstimmung mit dem damaligen DARC-Vorstand auf 434 MHz.
Später sind wir dann, wenn die ISM-Störungen lokal zu stark wurden oder wenn auf
im Nahbereich befindlichen Parkplätzen die elektronischen Autoschlösser
blockierten, auch auf 436 MHz ausgewichen. In all diesen Jahren ist in DL weder
beim VUS-Referat noch bei der zuständigen Behörde eine Beschwerde über eine
Beeinträchtigung des Satellitenempfangs bekannt geworden.

Die in der Vergangenheit teilweise leidenschaftlich geführten Diskussionen
beruhten offenbar auf der Annahme einer schlechtmöglichen Konstellation, wodurch
ein Satellitenempfang wegen DATV generell nicht mehr möglich sei. Das ein solches
Szenario im allgemeinen nicht auftritt, liegt wohl daran, dass keine
abendfüllenden Programme in DATV gesendet werden, sondern die Sendungen sich auf
kurze Tests beschränken. Zudem ist die HF-Leistung vergleichsweise gering, da bei
Sendungen im DVB-S- und DVB-T-Standard hochlineare Verstärker verwendet werden
müssen, die physikalisch bedingt einen geringen Wirkungsgrad haben; ferner werden
beim DATV-QSO von OM zu OM Antennen mit stark ausgeprägter Richtwirkung
verwendet, allein schon um die beim zumeist genutzen DVB-S-Standard schädlichen
Reflexionen auszublenden.

Die Anzahl der Satelliten-Amateure und erst recht die der aktiven DATV-Amateure
ist vergleichsweise gering, sodass Beeinträchtigungen nicht oft vorkommen und
unter dem Beteiligten durch Absprachen gelöst werden sollten, flächendeckender
Regelungen, die alle anderen unnötig einschränken würden, bedarf es daher nicht.
Vor langer Zeit schon hat die IARU ATV auf einem 10 MHz breiten 70cm-Band
empfohlen, aktuell wird der Amateurfunkdienst über Satelliten und ATV im Bereich
von 435 MHz bis 438 MHz empfohlen. Dieser Bereich, also 30% des Bandes, ist dem
Amateurfunkdienst über Satelliten auch, also nicht exklusiv zugewiesen. Es ist
uns nicht bekannt, dass in irgendeinem europäischen Land andere
Amateurfunkdienste als der Satellitendienst im Bereich 435 MHz bis 438 MHz von
behördlicher Seite eingeschränkt sind. In einigen uns bekannten Ländern ist der
Amateurfunkdienst über Satelliten selbst nur mit gegenüber anderen Diensten in
diesem Frequenzbereich sekundärem Status zugeteilt, auch mit der Auflage der
Abschaltung, wenn andere Dienste beeinträchtigt werden. Unter Amateuren sollte es
aber im gegenseitigen Umgang volle Gleichberechtigung geben.

Während der letzten IARU-Zwischenkonferenz in Wien hat Graham Shirville, G3VZV,
im Protokoll nachlesbar die Auffassung vertreten, dass die Koexistenz von DATV
und Satellitendienst in diesem Frequenzbereich kein Problem sei; wir glauben,
dass er es in seiner Eigenschaft als Satellitenkoordinator der Region 1 wohl
wissen muss. Der aktuelle 70cm-Bandplan der RSGB sieht dann auch im Bereich 435
MHz bis 438 MHz den Amateurfunkdienst über Satelliten als auch ATV vor mit
DATV-Schwerpunkt auf 437 MHz und 2 MHz Bandbreite, dem Vernehmen nach in bester
Übereinstimmung zwischen den DATV- und den Satellitenleuten. Was in England
offenbar gut funktioniert, sollte auch im Rest von Europa möglich sein.

Ferner sollte es nicht als Unglück angesehen werden, wenn ein QSO als Folge eines
anderen Dienstes gelegentlich in die Brüche geht und der verursachende Amateur
nicht als Störenfried bezeichnet werden. Die erwähnte Rücksichtnahme kann von
DATV-Seite so aussehen, dass nur die jeweils gerade erforderliche Leistung
gefahren, Richtantennen von OM zu OM eingesetzt, Sendezeiten beschränkt und im
Kollisionsfall unter den unmittelbar betroffenen Amateuren Absprachen gemacht
werden. Bei besonderen Ereignissen im Satellitenbetrieb kann der DATV-Betrieb
vorübergehend völlig eingestellt werden, umgekehrt sollten z.B. bei
DATV-Kontesten eventuell vermehrte Beeinträchtigungen des Satellitenbetriebs in
Kauf genommen werden.

Ein Problem können natürlich DATV-Repeater-Ausgaben im 70cm-Band sein; wegen des
Drucks auf das 23cm-Band sehen wir dies als einen vorübergehenden Kompromiss an,
bis Frequenzen oberhalb von 1300 MHz zur Verfügung stehen wie schon jetzt in
England. Absprachen über Sendezeiten zwischen Repeaterbetreiber und
Satellitenleuten können, wie kürzlich in Berlin bewiesen, zur Zufriedenheit der
Beteiligten getroffen werden.

Im Rahmen der Überarbeitung des deutschen 70cm-Bandplans hat die AGAF ihren
Beitrag durch einen Vorschlag zur Einbindung von DATV in das 70cm-Band
beigesteuert. Da dieser Beitrag noch nicht diskutiert und umgesetzt ist, senden
wir ihn in getrennter e-mail als persönliche Information. Wir wünschen allen
Delegierten in Varna fruchtbare C5-Diskussionen und als Ergebnis Empfehlungen,
die keine Vorrechte eines Dienstes auf Kosten eines anderen beinhalten, von allen
akzeptiert und im täglichen Betrieb mitgetragen werden können.

Für den Vorstand der AGAF im September 2014
Vy 73, Uwe, DJ8DW
Präsident der AGAF e.V.


Sca.jpg



One outcome of the IARU Region 1 General Conference that took place
at Albena in Bulgaria over the week of 21st to 26th September:
It is accepted that DATV should continue to use 70cms for simplex
and repeater inputs, subject to such activity not causing
interference to the amateur satellite service (as at present).
Graham Shirville, G3VZV
(in cq-tv 245)


update:
Problems on 70 cm
-----------------
Concerning a police-induced shut-down of our Berlin ATV repeater
DB0BC´s narrow-band DVB-T output on the 70 cm amateur radio band I
want to diskuss some topics:

The 434,5 MHz output was replaced by a 436 MHz output licensed by
our telecom authority non-bureaucraticly. The police justified the
434,5 MHz shut-down with an assumption that the transmission could
be used for criminal actions against cars nearby (blocking the
wireless key switch). This is possible as some car manufacturers
are still using the 434 MHz ISM band (Industrial,Scientific,
Medical) for their wireless key - others have already changed that
to the more secure, better to say protected band 868-870 MHz
(Recommendation CEPT/ERC 70-03).

A special note for ISM users declares: "Primary and secondary users
may not get disturbed by ISM applications. On the other hand ISM
users have to accept interference by other radio services." In our
case "the tail wags the dog", and I am asking:

1. How is it possible that amateur radio operators as the primary
users of the 430-440 MHz band have given up to use this ISM section
without a struggle?

2. How can the car industry explain their use of cheap 70cm
wireless key switches while some car manufacturers like BMW have
avoided that by using the 868 MHz SRD band?

The amateur radio 70cm band is affected hard by the ISM/SRD
applications, but most OM do not note it: FM repeater in- and
outputs in Germany are placed outside the ISM section, also the
weak-signal modes and beacons. Only direct users of 434 MHz like
DATV and packet radio are affected by for instance DGPS
reference stations (5 W!), wheather stations and baby monitors.

My appeal for solidarity goes to all radio amateurs, if using the
ISM section or not. Our frequency change to 436 MHz is not an ideal
solution: amateur radio satellites are using the 435-438 MHz
section. But: a) there are not many amateur satellites, and
b) there is a software-based solution "RGBZS" built by Heinz, DC6MR,
many years ago for the Dortmund ATV repeater DB0TT, that was
shutting down the 70cm output during a registered satellite flyover.

This produces my next question: there are far more satellites using
the 435-438 MHz section that are not "OSCAR"-registered by AMSAT -
they are used commercially by university institutes all over the
world. Our IARU organisation is sanctifying that quietly although
it is against our ham spirit. The amateur radio license is easier
to obtain than a commercial one, and the needed radio equipment is
a cheap buy. As an alibi sometimes a morse code beacon with amateur
radio call is installed on those satellites - how dull are we
supposed to be?

Concerning our ATV repeater DB0BC I have arranged a compromize with
our neighbour "Technical University Berlin" who are flying the
"Beesats" and some others. I have installed a modern version of
RGBZS (PC based time schedule controlled shut-down) at DB0BC for
tests. The local police station will hand over the informational
flyer from the telecom authority about ISM/SRD devices to any
complaining car owner, and they will advise to use alternative
keys...

It is worrying me that we are giving up our wide 70cm band MHz by
MHz, in some neighbouring countries this subtle breakup has become
manifest by law already. I would like to start a constructive
discussion,

Joerg, DF3EI


Comment on 70cm DATV recommendations by IARU
--------------------------------------------´
Actually we should only comment on the finalized IARU conference
protocols, but some details were leaked out already and there are
different reactions. So the board of AGAF wants to explain essential
results of the C5 recommendations on 70 cm DATV, not knowing when
the new VHF managers handbook edition will be released.

An essential result is that DATV is acknowledged as an important
technology for 70 cm, and the section 435 - 438 MHz can be used by
both amateur satellite and DATV service with regard to each other.
Since the most important amateur satellite activities are placed
just above 435 MHz, direct DATV contacts should use the upper part
of the satellite section. The RSGB bandplan has devised 437,0 MHz
as "Experimental DATV Centre of Activity". Because of different
national regulations there is no such recommendation by IARU, this
shall be arranged according to national bandplans.

In order to protect the amateur satellite service no DATV repeater
outputs are recommended, only repeater inputs. Our german telecom
authority will not approve any more DATV repeater outputs on 70 cm,
but existing licenses will stay valid. Another IARU recommendation
sets the 70 cm DATV rf bandwidth to 2 MHz maximum, preferably lower.
The austrian sorrow that the 23 cm band will vanish in part from
amateur radio use because of the Galileo navigation system, should
not cause panic. Our telecom authority has no such informations by
now, any concerning news will show up on our AGAF home page.

vy 73, Uwe DJ8DW
AGAF president

translations from TV-AMATEUR 174
Klaus, DL4KCK
http://www.agaf.de


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

03.04.2015.

VA14-C5-ATV-Working-Group.pdf
(214.88 KiB) 124-mal heruntergeladen



.
Zuletzt geändert von oe7dbh am 29.08.2015, 15:50, insgesamt 14-mal geändert.
oe7dbh
ExtremSchreiberling
 
Beiträge: 419
Registriert: 13.06.2010, 17:38
Wohnort: A-6551 PIANS 61a

Meine Empfehlung - my recommendation - mie raccomandazioni

Beitragvon oe7dbh » 12.07.2014, 17:43

State of the hamradio dvb-t technology to date 27.01.2016.
Hides or ITE products that I just can recommend it. :

Stand der hamradio dvb-t technik zum datum 27.01.2016.
Hides bzw. ITE produkte die ich nur weiter empfehlen kann:
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



HV120Rec.jpg

Receiver HV120 standalone ( benötigt kein Computer Unterstützung zum programieren ) hat bereits vorprogramierte kanäle
http://www.ebay.com/itm/HV-120-A-Full-H ... 33b011108e
Verkaufspreis in Ebay: ca. 195,00 Euro ( 209,00 US$ )
Empfangsbereich: 100MHz.......2650MHz
Bandbreiten: 2MHz 2,5MHz 3MHz 4MHz 5MHz ....... 8 MHz
H264 full HD und MPEG2
Output: CVBS und HDMI
Stromversorgung: 12V
Size: 105mm x 36mm x 78mm
Ham Radio customer: Stromversorgung über Antenenkabel für Vorverstärker zuschaltbar
My personal Ham valuation ( 1=bad 10=very good ).... 10




~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


hv320.jpg

Sender HV320 standalone ( benötigt Computer Unterstützung nur zum programieren )
http://www.ebay.com/itm/HV-320E-FPV-Ful ... 4af3dc0260
Verkaufspreis in Ebay: ca. 340,00 Euro ( 369,00 US$ )
Sendebereich: 100MHz.......2500MHz
Sende Bandbreiten: 1MHz 1,5MHz 2MHz 2,5MHz 3MHz 4MHz 5MHz ....... 8 MHz
H264 full HD
Input: CVBS und HDMI
Schulter: >50dB
Stromversorgung: 5V oder 9 bis 17V
Size: 105mm x 36mm x 78mm
Ham Radio customer: Operate the transmitter only with a band pass filter.
My personal Ham valuation ( 1=bad 10=very good ).... 9




~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

HV200E.jpg

Sender HV200E standalone ( benötigt Computer Unterstützung nur zum CH0 zu programieren )
viewtopic.php?f=7&t=410&p=1387#p1391
Verkaufspreis in Ebay: 492,00 Euro
Sendebereich: 100 bis 2500 MHz ...... in 1KHz step einstelbar
Sende Bandbreiten: 1 bis 8 MHz
MPEG2 und H264 full HD
Input: CVBS und HDMI
Schulter: -53dB
MER: >31dB
Stromversorgung: 9 bis 17V
Besonderheit: Striming und steuern über internet INP/OUT
Ch80 bis Ch98 sind bereits mit Afufrequenzen für schnellen test vorprogramiert ( 70cm 23cm und 13cm )
My personal Ham valuation ( 1=bad 10=very good ).... 9


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

DSCN8020x.jpg

UT210 ist auch bestandteil von HV200... siehe oben
viewtopic.php?f=7&t=410&p=1386#p1378
Verkaufspreis in Ebay: 200 Euro
Vor dem kauf bitte bei jerry@hides.com.tw nachfragen ob Ihre Comp. Hardware für diesen Stick geeignet ist.

Sendebereich: 100 bis 2500 MHz ...... in 1KHz step einstelbar
Sende Bandbreiten: 1 bis 8 MHz
MPEG2 und H264 full HD
Schulter: -56dB .... -46dB je nach Frequenzband
MER: >31dB
Benötigt Computerunterstützung in Betrieb - USB device
Size: 105mm x 36mm x 78mm
My personal Ham valuation ( 1=bad 10=very good ).... 8


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

HV110E.jpg

Empfänger HV110 standalone ( benötigt keine Computer unterstützung )
viewtopic.php?f=7&t=410&p=1309#p1309
Verkaufspreis in Ebay: 125,00 Euro
Empfangsbereich: 170 bis 950 MHz .... 1KHz step
Empfangbare Bandbreiten: 2 , 3 , 4 , 5 , 6 , 7 und 8 MHz
MPEG2 und H264 full HD
Output CVBS und HDMI ( parallel betrieb möglich )
Rec und Play funktion on Board ( mit 8GB micro SDcard, ca. 8 Stunden .ts aufnahme möglich )
Empfindlichkeit:
-102dBm für Signal mit 2MHz Bandbreite
-94 dBm für Signal mit 8MHz Bandbreite
Stromversorgung: 5V
Size: 105mm x 36mm x 78mm
Software wird ständig verbessert ( Update kostenloss )
My personal Ham valuation ( 1=bad 10=very good ).... 9


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

HV100EH.jpg

Sender HV100EH standalone ( benötigt Computer Unterstützung nur zum Ch0 zu programieren )
viewtopic.php?f=7&t=410&start=75#p1252
Verkaufspreis in Ebay: 414,00 Euro
Sendebereich: 50 bis 950 MHz und 1200 bis 1350 MHz
Sende Bandbreiten: 1 bis 8 MHz
MPEG2 und H264 full HD
Input: CVBS und HDMI
Schulter: -54dB
Stromversorgung: 9 bis 17V
Besonderheit: ab Soft Version4.6 Striming INP/OUT und steuern über Internet
My personal Ham valuation ( 1=bad 10=very good ).... 9


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

UT100 Serie.jpg

Beide USB Stick UT100C und UT100B Sendeteil - werden dauerhaft an PC oder raspberry angeschlossen
Verkaufspreis in Ebay: 169,00US$ für UT100C und 230,00US$ für UT100B
Sendebereich: 70 bis 950 MHz .... und 1200 bis 1350MHz
Sende Bandbreiten: 1 bis 8 MHz
MPEG2 und H264 full HD
Schulter >50dB
Vor dem kauf bitte bei jerry@hides.com.tw nachfragen ob Ihre Computer Hardware für diesen Stick geeignet ist.
viewtopic.php?f=7&t=410&start=30#p1139
Beide USB Stick UT100D und UT100B ( nur Empfangsteil ) werden dauerhaft an PC oder raspberry angeschlossen
Verkaufspreis in Ebay: 63,00 Euro für UT100D und 170,00 Euro für UT100B
Empfangsbereich: 170 bis 950 MHz
Empfangbare Bandbreiten: 1 bis 8 MHz ( für 5 bis 8MHz Bandbreite - intern Brücke )
MPEG2 und H264 full HD
Rec und Play funktion Serienmässig in Software includiert
Empfindlichkeit: -102dBm
My personal Ham valuation ( 1=bad 10=very good ).... 8


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

DSCN8151a.jpg

Sender HV310 v02 standalone ( benötigt Computer Unterstützung nur zum programieren )
viewtopic.php?f=7&t=410&p=1386#p1381
Verkaufspreis in Ebay: ca. 250,00 Euro ( 279 US$ ) http://stores.ebay.com/HiDes168?_rdc=1
Sendebereich: 50 bis 950 MHz und 1200 bis 1350 MHz
Sende Bandbreiten: 1 bis 8 MHz
H264 full HD
Input: CVBS und HDMI
Schulter: ~ -45dB
Stromversorgung: 5V oder 9 bis 17V
Size: 105mm x 36mm x 78mm
Ham Radio customer: Operate the transmitter only with a band pass filter.
My personal Ham valuation ( 1=bad 10=very good ).... 6


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

BD300.jpg

Dualband Down converter BD300 version 2.0
viewtopic.php?f=7&t=410&start=315#p1929
13cm Band Input...... 2100MHz ~ 2486MHz ...... Conversion Gain 15dB
23cm Band Input...... 1080MHz ~ 1340MHz ...... Conversion Gain 11dB
Local oscilator mit zwei frequenzen frei programierbar
Ebay: http://www.ebay.com/itm/BD-300-Dual-Ban ... 4af37a636a
Price: 155,00Euro US$ 169,00
My personal Ham valuation ( 1=bad 10=very good ).... 9



~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Repeater.jpg

Repeater BR100 "old version" but verry verry good
viewtopic.php?f=7&t=410&start=90#p1254
Mode: DVB-T
Bandwidth: 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 and 8 MHz
FFT 2K, 4K, 8K
Constellation 64QAM/16QAM/QPSK
Code rate 1/2, 2/3, 3/4, 5/6, 7/8
Guard interval 1/4, 1/8, 1/16 or 1/32
Transmitter 50~950MHz and 1200~1350MHz step size 1KHz
Spectrum Shoulder 45dB
Receiver 50~950MHz, step size 1KHz
Testbildgenerator und Repeatersteuerung ( Nachlaufzeit ) bereits on Board
My personal Ham valuation ( 1=bad 10=very good ).... 9
no longer available !!

HiDes: Derzeit leider nicht lieferbar,... bitte direkt nachfragen bei calvin@hides.com.tw

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

DC101.jpg

DC-101 HD Camera mit eingebauten dual band dvb-t Sender ( 70cm und 23cm )
Image Sensor OV9712 1/4” 1.3M CMOS MegaPixel , Effective Number of Pixels 1280(H) * 800(V)
Video Compression Configurable:
H.264 1280x720x30 or H.264 720x576x25 (PAL) or H.264 720x480x30 (NTSC)
Bandwidth: 2/3/4/5/6/7/8 MHz
Constellation: QPSK and 16QAM
(In 16QAM mode, only CodeRate 2/3 , Guad Interval 1/4, and 2K FFT are supported)
Code rate: 1/2, 2/3, 3/4, 5/6, 7/8
Guard interval: 1/4, 1/8, 1/16 or 1/32
Frequency range: 170 .. 950MHz
Spectrum Shoulder: 45dB
Power: +5V
viewtopic.php?f=7&t=410&start=90#p1255
Sende parameter: auf MicroSD Card ( als einfacher text datei )
My personal Ham valuation ( 1=bad 10=very good ).... 8
no longer available !!



~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

CamTX DC099.jpg

DC-099H HD Camera mit eingebauten dual band dvb-t Sender ( 70cm und 23cm )
Video Compression: H.264 up to 1920x1080x30P
Resolution: 2 Megapixel 1920 x 1080
Bandwidth: 1/2/3/4/5/6/7/8 MHz
Constellation: QPSK or 16QAM
Code rate: 1/2, 2/3, 3/4, 5/6, 7/8
Guard interval: 1/4, 1/8, 1/16 or 1/32
FFT: 2k , 8k
Frequency range: 70~950MHz and 1200~1350MHz
Spectrum Shoulder: >50dB @ 70cm Band
Power: +12V
Audio: Mono 16 KHz AAC
Externer mono Audio Line Input vorhanden
Kamera wird geliefert mit allen notwendigen Adapter für Betrieb !
Price: ask HiDes calvin@hides.com.tw
viewtopic.php?f=7&t=410&start=240#p1524
My personal Ham valuation ( 1=bad 10=very good ).... 9




~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


105.jpg

Frequenzrange: 70MHz ....... 1300MHz ( 50...1450MHz )
Bandwidth: 1MHz ..... 8MHz
Mode: dvb-t 16QAM and 64QAM
Cam Chip 2Mpixel
with extra CVBS video output on BNC connector
Cam TX Size: 4cm x 4cm x 2cm ( without Lens )
According Hides:
with housing, price: 229 US$
without housing price: 209 US$
Ham Radio customer: Operate the transmitter only with a band pass filter.
My personal Ham valuation ( 1=bad 10=very good ).... 9





~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

...zu bekommen direkt bei http://www.hides.com.tw oder bei ebay wie hier: http://www.ebay.it/sch/hides168/m.html? ... =12&_rdc=1 oder http://www.ebay.com/sch/hides168/m.html ... =12&_rdc=1

sowie Power Amplifier aus der Prototyp serie hier: viewtopic.php?f=15&t=488#p1897 Source for Power amplifier

:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D 8-) :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D





.
Zuletzt geändert von oe7dbh am 13.06.2016, 13:05, insgesamt 90-mal geändert.
oe7dbh
ExtremSchreiberling
 
Beiträge: 419
Registriert: 13.06.2010, 17:38
Wohnort: A-6551 PIANS 61a

Streaming with HV100 and HV200

Beitragvon oe7dbh » 16.07.2014, 12:12

Ab sofort ab Software V4.6 steht auch IN/OUT streamen für HV100 und HV200 zu Verfügung.

HiDes:
From v4.6 firmware on, we will enable network feature for trial.


0.jpg

00.jpg

000.jpg


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

17.07.2014

.... und hier bereits angekündigte software, zum runterladen....
für HV100EH und HV200 : https://www.dropbox.com/sh/jecc33gytgft ... m2ZrDBrjha
für HV102 und HV202 : https://www.dropbox.com/sh/jecc33gytgft ... m2ZrDBrjha

Laut HiDes ist auch Problem mit gleichbleibende Leistung ( 0dB ) bei schalten verschiedene Channel plätze behoben worden.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Grössere ebay Angebot hier: http://www.ebay.com/sch/hides168/m.html ... =12&_rdc=1
oder hier: http://www.ebay.it/sch/hides168/m.html? ... =12&_rdc=1

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

20.07.2014.

Ein HV100EH mit PA in Einsatz am Repeater DB0QI - München
http://www.dl1mfk.de/Projekte/DB0QI/DVBT/index.htm

.
Zuletzt geändert von oe7dbh am 15.11.2014, 15:22, insgesamt 1-mal geändert.
oe7dbh
ExtremSchreiberling
 
Beiträge: 419
Registriert: 13.06.2010, 17:38
Wohnort: A-6551 PIANS 61a

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitragvon pe5jw » 21.07.2014, 17:49

'73 Joeri, pe5jw
______________________________________________________________________
http://pe5jw.eigenstart.nl http://www.pe5jw.nl
pe5jw
 
Beiträge: 12
Registriert: 08.08.2013, 14:58

Signalqualitäts test bzw. MER Test mit Power Amplifier

Beitragvon oe7dbh » 22.07.2014, 06:33

... wie schon mal berichtet, MER Wert ist auch sehr wichtig genauso wie Schulterabstand.
Ich wollte es wissen ob und wie viel MERdB durch ein Linearverstärker verloren gehen... Test wurde bei HiDes durchgeführt,
hier unten das Ergebnis in pdf Format ( Daten für MTS Breitbandverstärker ). Später werden wir auch ein Test mit Mitshubishi Modulen machen.
how already times reported MER value is also very important well as shoulder distance.
I wanted to know whether and how much going MERdB lost by a linear amplifier it ... test was performed at Hides,
below the result in pdf format (data for MTS broadband amplifier). Later, we will also make a test with Mitshubishi modules.
( translated by google )
MER test with MTS.pdf
(401.54 KiB) 180-mal heruntergeladen
DSCN8611dvb-t.jpg

Laut HiDes Email, Testergebniss für MTS Verstärker... bekommt Note: Sehrgut


Hier tests auch mit Mitshubishi modulen......
viewtopic.php?f=7&t=410&start=225#p1488




.
Zuletzt geändert von oe7dbh am 28.10.2015, 06:51, insgesamt 3-mal geändert.
oe7dbh
ExtremSchreiberling
 
Beiträge: 419
Registriert: 13.06.2010, 17:38
Wohnort: A-6551 PIANS 61a

HV-200E 100~2500MHz DVB-T Transmitter

Beitragvon oe7dbh » 24.07.2014, 19:37

.
HV200E.jpg
Features:
High Performance Wide Frequency Rage Support
Direct digital conversion to 100..2500 MHz for excellent signal quality
Professional grade modulation error rate (MER)
Flexible Bandwidth Option
In DVB-T mode, 1MHz~8MHz Bandwidth options are supported.
Low Cost HD Video Distribution
Compliant to existing HD TV sets, no extra adapter required, and no restriction on the number of receivers.
All the peripherals like splitter, amplifier, connector…etc are the same as those for regular TV.
Versatile video inputs and formats
Support HDMI/DVI and composite (CVBS) video input.
Besides H.264/MPEG2 HD, MPEG2 SD format is also supported and complaint
Easy to Configure: Channel number can be configured with the built-in keypad switch easily.
More advanced configurations can be set from an external host like PC/NB or Tablet/Pad thru USB interface.

TV Standard: DVB-T EN-300 744 , ISDB-T ARIB STD-B31 , ISDB-Tb ABNT NBR 15601
RF connector: F-type connecter , but it is 50ohm technology !!
Bandwidth DVB-T 1/2/3/4/5/6/7/8 MHz , ISDB-T 6MHz
FFT: 2K, 4K, 8K
Code rate: 1/2, 2/3, 3/4, 5/6, 7/8
Guard interval: 1/4, 1/8, 1/16 or 1/32
Frequency range: 100 .. 2500MHz, tuning step 1KHz
RF Output Level:
-3 ~ -5 dBm (103-105 dBuV) @100-470 MHz ......... much more, look below my test
-5 ~ -8 dBm (100-103 dBuV) @470-950 MHz
-14 dBm (94 dBuV) @950-1900MHz ........... tested: -15dBm ~ +5dBm
-18 dBm (90 dBuV) @1900-2500MHz .......... tested: -20dBm ~ +3dBm
Digital Gain/Attenuator for Fine Tuning Range:+0/-25dB , Step size 1dB
MER Typically, @-5 dB attenuation by ADRF6755
>35dB@V-band
>35dB@470-950 MHz
>33dB@950-1900MHz
>30dB@1900-2500MHz
Spectrum Shoulder (Adjacent channel) 45dB
Phase noise <-92dBc @ 10kHz
Carrier Suppression >42dB

Remote Management:
Web Server for remote access
1. Transmission Configurations
2. Status Monitor
Video Streaming Output:
RTSP streaming input DVBT/ISDBT TV RF output
Video: H.264 or MPEG2
Audio: AAC or MPEG
Support RTSP TS or PES Payload

DSCN7860 Ch switch.jpg
So wie beim vorgänger versionen, Ch00 ist mit Software AVSenderUARTGUI frei programmierbar.
As with the predecessor versions, Ch00 is freely programmable with software AVSenderUARTGUI.
Schalten zwischen den anderen fest programierten kanälen funktioniert problemloss, letzter mit OK bestätigte Ch bleibt erhalten auch nach dem abschalten, Ch80 bis Ch98 sind speziel für ATV vorprogramiert ( hier unten die Liste ) , wem das nicht zusagt
kann jederzeit zu CH00 greifen und nach wunsch programieren ( die nach wunsch programierte frequenz bleibt drin bis auf ein andere Ch geschaltet und mit OK bestätigt wird ).

10.09.2014.
dieser problem wurde in neue software behoben - einmal gespeichert bleibt jetzt drin bis neue Speicherung.....
You may try the latest version of firmware on
HV-100/HV-200 (CVBS/HDMI)
https://www.dropbox.com/sh/jecc33gytgft ... m2ZrDBrjha

HV-102/HV-202 (SDI/HDMI)
https://www.dropbox.com/sh/oet5zdcv5o1b ... GCSwkkPDma

Ch ...... Freq ... BW MHz
80 DATV 436 ..... 2
81 DATV 436 ..... 3
82 DATV 1265 ... 2
83 DATV 1265 ... 3
84 DATV 1265 ... 8
85 DATV 1280 ... 4
86 DATV 1280 ... 8
87 DATV 2334 ... 3
88 DATV 2350 ... 3
89 DATV 2360 ... 4
90 DATV 2380 ... 3
91 DATV 2385 ... 8
92 DATV 2395 ... 2
93 DATV 2395 ... 4
94 DATV 2395 ... 8
95 DATV 2402 ... 3
96 DATV 2406 ... 8
97 DATV 2420 ... 6
98 DATV 2443 ... 6
Vollständige Bedienungsanleitung und Channel liste hier zum runterladen:
Full Usermanual and channel list download here:
HV-100E&HV-200E_DVBT_QIG_v1.0_20140715.pdf
(988 KiB) 183-mal heruntergeladen

Network Support for IP streaming, pdf manual download here:
Gemessene spectrum an meinen HV200 exemplar ( bei -3dB output setting und 16QAM 2k 436MHz 2MHz BW ):
HV200spectrum.jpg

Ausgangsleistung bei verschiedenen Output Einstellungen ( 16QAM 2k 436MHz 2MHz BW ) , gemessen mit HP478A :
Schulterabstand HV200.jpg
Maximale Ausgangsleistung ist bei Einstellung 0 , es geht auch höher +1 +2 +4 +10.... aber es ändert sich an Output nichts.
Wenn du bei deinem Power Amplifier Steuerleistung grösseren Spielraum hast, meine Empfehlung ist "bleib bei HV200 Output settings lieber etwas tiefer".... so um -6dB und falls notwendig lieber ein Dämpfungsglied zwischen TX und PA einbauen.... Feinabgleich kannst nacher in settings durchführen...eben zwischen -10dB und -3dB, so wirst du ein schönen Signal<>Schulter abstand bekommen. Ein genereles dB Einstellwert ist nicht möglich zu sagen, es ist von PA zu PA verschieden.

Hier noch verschiedene Einstellungen und gemessene Ausgangsleistung ( gemessen mit HP478A )...
Scan.jpg

DSCN9718x.jpg
DSCN9715x.jpg

Einstellungen bei meinen HV200.....
1.jpg
2.jpg
3.jpg
4.jpg
5.jpg
6.jpg
7.jpg
8.jpg



Testergebnisse an einen HV-200 bei verschiedenen Frequenzen ( 435MHz - 1260MHz - 2400MHz ) gemacht bei HiDes.
Gemessen mit Messgerät ETH von Rhode&Schwarz http://www.rohde-schwarz.com/en/product ... 10186.html
435 Spectrum Data.jpg
435 Constellation Data.jpg
435MHz  MER Zusamenfügen.jpg
..... weiter mit 1260MHz test
1260 Spectrum Data.jpg
1260_Constellation.jpg
1260MHz MER Zusamenfügen.jpg
..... und auf 2400MHz
2400 Spectrum Data.jpg
2400 Constellation Data.jpg
MER 2400 Zusammenfügen.jpg


...und hier MER Messung von IV3WSJ an HV-200 von S58RU .... an 474MHz , 8MHz BW , 2k , 16QAM , RF setting -3dB durchgeführt mit http://www.primedigital.eu/prodotti.php?prodID=1
HV-200  MER  8MHz BW    474mhz.jpg


Net data rates for DVB-T at a given channel width: http://www.von-info.ch/hb9afo/articles/ ... sur_la_caméra_Hides_DC-101 ........ Nettodatenraten für DVB-T bei eine bestimmte Kanalbreite.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dear customers,

We are pleased to announce HV-100/HV-102/HV-200/HV-202 v4.11 firmware is ready for download.

The new firmware supports the following major new features,
1. Android tool for system configuration, so users may config HV-10x/HV-20x with Android tablet or smartphone
2. Configurable channel list. User can define his own channel frequency/bandwidth mapping table for the ch# shown on front panel.
3. Fix CVBS switch failure found in HAM repeater stations.
4. Embedded audio support for SDI input
5. Network features (beta release)
a. RTSP video streaming output, both unicast and multicast are supported
b. Web server for remote configuration. Users may config HV-10x/HV-20x thru web interface remotely.
c. NTP support (Network time protocol)
Refer to release note for more details.

Please download v4.11 package from,

HV-100/HV-200 (CVBS/HDMI)
https://www.dropbox.com/sh/jecc33gytgft ... m2ZrDBrjha

HV-102/HV-202 (SDI/HDMI)
https://www.dropbox.com/sh/oet5zdcv5o1b ... GCSwkkPDma


Hides Support Team





HV-100/HV-200 (CVBS/HDMI) HD Tx Box
https://www.dropbox.com/sh/jecc33gytgft ... m2ZrDBrjha


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier unabhängige Messungen an einen beliebig gekauften HV200E , in diesen Fall von Patrick Tilborghs ON1BTE
Darko,
All measurements directly at the RF output HV-200E.
You can see the constellation from a QPSK, 16QAM en 64QAM signal. You could read BER and MER on the picture.
I sended you the pictures just to let you see that the RF specs are good for amateur purposes.
Regards,
Patrick


436MHz  6MHz BW.jpg
1270MHz  6MHz BW.jpg
2330MHz 6MHz BW.jpg


In allgemein gelten diese Daten auch für UT210 TX Stick da dieser Stick auch bei HV200E eingesetzt wird.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Update 26.05.2016

Last software version 4.17 please download here: https://www.dropbox.com/sh/q83loj6it6mx ... YQ6ta?dl=0



.
Zuletzt geändert von oe7dbh am 26.05.2016, 12:55, insgesamt 13-mal geändert.
oe7dbh
ExtremSchreiberling
 
Beiträge: 419
Registriert: 13.06.2010, 17:38
Wohnort: A-6551 PIANS 61a

VorherigeNächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron