DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateurfunk

Funktechnik, von der Antenne bis zur ZF

Moderator: OE7AAI

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitragvon Paule » 15.05.2013, 17:32

Hallo ,Bin zwar kein Amateurfunker,aber die Sticks sind ja nicht nur dafür geeignet.
(Bevor jemand kommt -- ich weiss da sich dann keine externe Antenne daran
anschliessen darf!Es soll auch NUR Cabled Networking sein)

Wie das mit den Zollsätzen ausschaut ,ist ja noch verständlich,
genauso das diverse Importe auch auf CE,Emv etc. geprüft werden müssen.

Aber wie das jemand privat bewerkstelligen soll ,ist regelrecht eine Zumutung
bzw. schon finanziell unmöglich.
Vorallem ,nichtmal die Regularien sind frei einsehbar.

Wahrscheinlich hat sich deshalb auch noch kein Importeur gefunden,obwohl es
sehr interessante und günstige Produkte sind.

PS: Die "Idealzsite" funktioniert nicht mehr bei mir.Jemand daselbe Problem?
Paule
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.05.2013, 16:57

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitragvon OE-SWL » 16.05.2013, 06:56

Warum sollte sich ein Importeur finden ??

Damit er 5 Sticks verkaufen kann ?
OK, vielleicht 6 Sticks, aber mehr Interessenten für diesen Quatsch wird es eh kaum geben.....
OE-SWL
 
Beiträge: 13
Registriert: 16.05.2013, 06:38

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitragvon Paule » 16.05.2013, 09:54

Wieso Quatsch?
Die eigentliche Zielgruppe sind auch bestimmt nicht ,bei den Amateurfunkern
zu suchen.
Umso besser ,wenn Darko das jetzt mitarrangiert hat,den Vergleichbares
war bisher ziemlich teuer und diese eine Firma die das anbietet ,
ist auch nicht sonderlich aktuell und informationsgebend.

Hides hat ja auch noch Standalone Geräte mit eingebauten Trans/Encoder.
Damit könnten relativ günstig,Kabel Netze für Hotels,Pensionen aufgebaut
werden.
Paule
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.05.2013, 16:57

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitragvon oe7dbh » 25.05.2013, 08:15

Technische Daten:
Dateianhänge
UT-100_SPEC.pdf
(764.12 KiB) 266-mal heruntergeladen
oe7dbh
ExtremSchreiberling
 
Beiträge: 329
Registriert: 13.06.2010, 17:38
Wohnort: A-6551 PIANS 61a

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitragvon oe7dbh » 30.05.2013, 16:16

Leistungseinstellungen....
Dateianhänge
DVB-T driver.jpg
Zuletzt geändert von oe7dbh am 08.07.2014, 13:56, insgesamt 2-mal geändert.
oe7dbh
ExtremSchreiberling
 
Beiträge: 329
Registriert: 13.06.2010, 17:38
Wohnort: A-6551 PIANS 61a

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitragvon oe7dbh » 01.07.2013, 19:23

.....die UT-100C , UT-100D und selbständiger sender HV-100 sind gekommen.
Beim HV-100 hier handelt sich um ersten Prototyp und Monoband Version, laut HiDes
soll aber endgültige Version ein Dualbänder sein und wird 560,00 US$ ( ca. 430 euro ) kosten.
Software erlaubt eine menge von Einstellmöglichkeiten und paar befehle werden bei
nächste Version nachgebessert. Laut HiDes erste Geräte sind erste August Woche erhältlich,
natürlich in einen anderen Gehäuse.
Ich kann bestätigen das Sendesignal kompatibäl ist mit produkten von SRSystems, da ich
selber mit einen SRSystems Receiver empfange, genauso guter empfang ist auch mit UT-100B.
Hier erste Bilder und tests von HV-100 DVB-T Sender:
Dateianhänge
HiDes dvbt Series.jpg
DSCN8576.jpg
DSCN8574.jpg
DSCN8578.jpg
DSCN8557.jpg
DSCN8558.jpg
Zuletzt geändert von oe7dbh am 31.07.2013, 18:30, insgesamt 4-mal geändert.
oe7dbh
ExtremSchreiberling
 
Beiträge: 329
Registriert: 13.06.2010, 17:38
Wohnort: A-6551 PIANS 61a

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitragvon oe7dbh » 01.07.2013, 19:28

Sendersteuerung Software zu instalieren war sehr einfach....
Eingeschaltete Sender ist über USB kabel mit computer verbunden und HDMI Input Port
ist mit Videosignal belegt.
Treiber instalieren, Steuerungsprogram starten....fertig
1. richtige ComPort auswählen ( oder "Auto Detect" )
2. Status öffnen
3. Get All Config
ab diesen moment ist Programm bereit um Einstellungsänderungen zu durchführen.

Zum beachten ist das Gerät wird ausgeliefert mit standard Einstellung,
in diesen Einstellung ist Video Input Port auf "AUTO" Stellung, Sender kontroliert
ob ein Videosignal vorhanden ist, falls nicht meldet er error, daswegen Empfehlung
beim einschalten immer ein Videosignal dran zu haben, bei mir habe ich von AUTO
auf CVBS umgestellt und gespeichert..... weil ich schneller ein CVBS Signal bei der
Hand habe als HDMI. Letzte Einstellung bleibt gespeichert.
Gespeichert wird mit "Set All Config" für 434,500MHz mit 2MHz BW kannst du meine
Einstellungen übernehmen....

Teil 2....
Dateianhänge
Videoqualität bei 2MHz BW mi SR System RX.jpg
Gesendet mit HV-100, Videoqualität Messung bei 2MHz Bandbreite, am Videoausgang von SR Systems DVBt receiver.
no video message.jpg
Warning message, if turn ON without Video on Input
DSCN8559.jpg
DSCN8560.jpg
DSCN8561.jpg
DSCN8562.jpg
DSCN8563.jpg
DSCN8564.jpg
DSCN8565.jpg
DSCN8566.jpg
DSCN8567.jpg
DSCN8568.jpg
DSCN8569.jpg
Zuletzt geändert von oe7dbh am 01.08.2013, 08:51, insgesamt 5-mal geändert.
oe7dbh
ExtremSchreiberling
 
Beiträge: 329
Registriert: 13.06.2010, 17:38
Wohnort: A-6551 PIANS 61a

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitragvon oe7dbh » 02.07.2013, 17:36

Daten...
Betriebsspannung: 9 bis 24V
Stromverbrauch: 510mA bei 12V
Output Power: -15 bis +5dBm
Video TX kontrole: HDMI Output ( nur bei HDMI Video Port einstellung )
TX parameter Einstellung: AVSender Tool Kit ( über USB Kabel )

http://www.sunnic.com/english/01_produc ... php?AID=69
Dateianhänge
DSCN8600.jpg
Endgültige version wird dualband und anders aussehen, diese version hier kann nur 50 ~ 950MHz
DSCN8599.jpg
DSCN8588.jpg
Zuletzt geändert von oe7dbh am 07.08.2013, 13:12, insgesamt 2-mal geändert.
oe7dbh
ExtremSchreiberling
 
Beiträge: 329
Registriert: 13.06.2010, 17:38
Wohnort: A-6551 PIANS 61a

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitragvon Paule » 03.07.2013, 12:41

Alles schön und gut,diese Produkte wären auch interessant für nicht Amateur Zwecke.

Dies habe ich der Firma auch mitgeteilt,das Problem ist aber zB das fehlende CE etc.

Ohne das, braucht man aber erst garnicht probieren in grösseren Stückzahlen zu
importieren!
Somit ist es kein Wunder,wenn sich kein Importeur findet,denn das kostet!
Paule
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.05.2013, 16:57

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitragvon oe7dbh » 03.07.2013, 16:30

....hier wurde ein gebrauchter Power Amplifier mit DVB-T Sendern getestet, PA daten sind gleich bei allen drei Typen UT100B , UT100C und HV-100.
PA ist sehr breitbandig, überstreicht denn ganzen Frequenzbereich wie UT Serie, also von 50 bis 950 MHz.
Mit guten Schulternabstand sind 1/4 Watt output drin, Bilder dazu unten. Falls interesse an gleichen Verstärker bitte um Email oe7dbh@tirol.com
Dateianhänge
DSCN9810a.jpg
view inside
DSCN8611dvb-t.jpg
Breitband Verstärker auch für dvb-t geeignet 50~1300 MHz 0,25W Out, ... 95euro
DVB-T Verstärker x.jpg
Zuletzt geändert von oe7dbh am 08.03.2014, 00:00, insgesamt 5-mal geändert.
oe7dbh
ExtremSchreiberling
 
Beiträge: 329
Registriert: 13.06.2010, 17:38
Wohnort: A-6551 PIANS 61a

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitragvon oe7dbh » 04.07.2013, 17:48

Übersiedelt...
Zuletzt geändert von oe7dbh am 31.10.2014, 14:14, insgesamt 1-mal geändert.
oe7dbh
ExtremSchreiberling
 
Beiträge: 329
Registriert: 13.06.2010, 17:38
Wohnort: A-6551 PIANS 61a

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitragvon oe7dbh » 13.07.2013, 16:27

....die ersten paar Stücke von angekündigte 10er Prototyp serie sind fertig und ausprobiert, Freq.Range 400 ~ 470MHz.
Es handelt sich hier um ein lineares Power Amplifier für USB DVB-T Sticks der UT-100 serie wie auch
für standalone sender HV-100.
Selbstverständlich ist auch geeignet für andere Betriebsarten wie SSB und FM bei viel mehr Ausgangsleistung.
Diese 10er Serie oder Einzelstücke können käuflich erworben werden.
These amplifiers can be purchased, please contact oe7dbh@tirol.com

Data:
Ub: 12V 1,5A
Out: 0,4 Watt DVB-T - 8 Watt SSB, FM
Operation: with heatsink
Inp-Out: SMA female
Available: only Amplifier, Amplifier with heatsink, Amplifier with heatsink and case


---------------------------------------------------
Und noch eine gute Nachricht per Email von HiDes:
Attached is the new driver for UT-100 A/B/C.
It can support 1200-1350MHz transmission.

Heute ist software gekommen, also es wird sendemässig doch dualbänder geben, bereits USB Stick Besitzer dürfen dann updaten.
Demnächst wird instaliert und getestet.... warte auf comp.spezialist OE7ALT
--------------------------------------------------

14.07.13

Heutige HiDes Antwort auf meine frage:" Yes, it's free"
das heißt, für alle Besitzer von UT-100B ist ein Software update auf TX dualband
kostenlos, kurze Email ab 20.07.13 an HiDes reicht. Neu verkaufte
Sender werden automatisch mit neue Software geliefert.
hier verschiedene Power Amplifier varianten zum auswählen:

DSCN8000x.jpg
70cm DVBt Power Amplifier.jpg
Scannen0001.jpg
Bild 056a.jpg
Bild 057c.jpg
Bild 064a.jpg
Bild 067a.jpg
Amplifier test.jpg
DSCN8765a.jpg
DSCN8766.jpg
with 4MHz Bandwidth
DSCN8768a.JPG
DSCN8769a.jpg
DSCN8770a.jpg
RA07H4047m 400~470MHz.pdf
(107.48 KiB) 180-mal heruntergeladen
DSCN8758a.jpg
DSCN8764.jpg
DSCN8767.jpg
with 8MHz Bandwidth


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

07.08.2014

Power Amplifier with RA30H4552 for 425MHz to 520MHz Freq.range and 3,4 Watt dvb-t Output power & 40dB shoulder
DSCN7908x.jpg
DSCN7905x.jpg
PA with RA30H4552M1x.jpg


.
Zuletzt geändert von oe7dbh am 07.08.2014, 16:30, insgesamt 11-mal geändert.
oe7dbh
ExtremSchreiberling
 
Beiträge: 329
Registriert: 13.06.2010, 17:38
Wohnort: A-6551 PIANS 61a

UT100 serie

Beitragvon oe7dbh » 27.07.2013, 20:37

DSCN8618x.jpg
DSCN8613x.jpg
DSCN8623x.jpg


UT-100D only receiver 50 ~ 950 MHz , 2 ~ 4MHz BW works very well
UT-100C only transmitter 50 ~ 950 and 1200 ~ 1350MHz works good ( problem yet with PC2TV software - only video work ) completed 20.11.2013.
UT-100B Receiver 50 ~ 950MHz same as UT100D work very well , Transmitter 50 ~ 950 and 1200 ~ 1350MHz works good ( problem yet with PC2TV software - only video work ) completed 20.11.2013.

Projekt: UT-100 Serie DVB-T Stick mit Softwarepaket ( geschrieben für Windows 7 oder Windows 8 )
Softwarepaket ist für alle typen gleich:
BDA ViewerPlus - RX Program Software OK
Media2Ts - Videodaten Konvertier Program für TX Software OK
TSPlayer - Sendeprogram um dateien von Harddisk zu senden Software OK newest version v1.0.1.7
PC2TV - Sendeprogram, zum LIVE senden mit comp camera

UT-100A
Stick eher für komerziele verwendung, RX Bandbreiten 5 bis 8 MHz und TX Bandbreiten 2 bis 8 MHz, RX MonoBand, TX DualbBand 50~950 und 1200~1350.

UT-100B
Für Amateurfunker interessant, RX Bandbreiten 2 bis 4 MHz und TX Bandbreiten 2 bis 8 MHz, RX MonoBand, TX DualBand 50~950 und 1200~1350 Kaufempfehlung

UT-100C
Nur Sender, TX Bandbreite 2 bis 8 MHz, DualBand 50~950 und 1200~1350 Kaufempfehlung

UT-100D
Nur Empfänger, RX Bandbreiten 2 bis 4 MHz, MonoBand 50 bis 950 MHz Kaufempfehlung

Daten sind OK, hier auf: http://www.hides.com.tw/product_cg74469_eng.html#310685 TX DualBand Betrieb ist noch nicht eingetragen auf webseite, funktioniert aber.

------------------------------------------------------------------------------------

07.08.2013
Ich kann bestätigen das neue TX Software DualBand Betrieb unterstützt, 50 bis 950MHz und 1200 bis 1350MHz , software ist das selbe für alle typen von UT-100 Serie. Einziger problem liegt noch bei software program PC2TV zum LIVE senden mit eingebaute notebook kamera, da funktioniert video übertragung aber ton noch nicht.
TSPlayer program funktioniert bestens, mit dateien von Harddisk.
Konvertier program funktioniert auch gut ( video datei --> .ts datei ).

------------------------------------------------------------------------------------

08.08.2013 Update zum Tonproblem, Email from HiDes:
Hello Darko,
Your settings are wrong so, the delay is long and the audio does not work.
Please,
1.Change the bit rate in video encoder page to “2000” ( Picture "zum audio problem 01.jpg" )
2.Change Audio to “Stereomix”, in the source page. ( Picture "zum audio problem 02.jpg" )
Refer to the attached pictures.

Ich werde es noch testen.... warte auf OE7AHJ mit seinen super computer....

16.08.2013 Update zum Video verzögerung und Tonproblemmit Program PC2TV zum LIVE senden
Datenrate wurde von 10000 auf 2000 umgestelt und Video ist jetzt "fast LIVE" ca. 1/4 sec später am
Receiver Monitor zu sehen.
Audio ( original ton zum video ) funktioniert immer noch nicht trotz umstellung wie von HiDes vorgeschlagen.

Beides probiert mit UT-100B und UT-100C an zwei Computer:
Pentium Dual Core , T4200 2GHz , RAM 3GB , 32bit , Windows 7
und
Intel I7 , 64bit , Windows 8

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Bild "DVB-T on 23cm" zeigt Signalspectrum auf 1260MHz
DVB-T on 23cm.jpg
DVB-T Sendesignal auf 1260MHz , bei OUT Einstellung 0dBm im Sendefenster


-----------------------------------------------------------------------------------------------

14.02.2014.

UT100 TX Serie:
Constellation data, measurment by HiDes with ETH from Rhode & Schwarz
on 436MHz 2MHz BW ......... and 1280MHz 3MHz BW

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

23.03.2014.

Empfindlichkeitstest bei meinen UT-100B ( das gilt auch für UT-100D da gleiche Hardware )
Gemessen unter idealen Bedingungen, alles per coax verbunden - also ohne QRM

TX: HV100EH , MPEG2 , 436MHz , 2MHz BW , 16QAM , Pout 0dBm , ------> fixer 30dB Attenuator ---->
variable Attenuator ----> Coax Cable -------------> test RX UT-100B

Video nicht mehr zu sehen und Ton nicht mehr zu hören bei -107dBm , ab -103dBm Aussetzerfreies Signal.
Testergebniße bzw. werte im Bild unten ( Werte - was auch immer sie zeigen - bei entsprechende Signalstärke )

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

20.04.2014

Duplexbetrieb am 70cm Band funktioniert sehr gut ( wie am Bild unten ) ohne merkbare Digitalverzögerung.
Mit 2MHz Bandbreite jeweils, von vorteil wäre noch ein schmaler BPFilter in Empfangsweg zwischen ANT und UT100B.
( TX - RX Antennen mindestens auf 4m Entfernung oder 2m wenn übernander )
Fullduplex.jpg
Duplex Betrieb ist möglich zb. Fc auf 434 und 436 Mhz bei 2MHz BW
DuplexBetrieb OK.jpg


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

23.04.2014

Bei UT-100B und D ....... immer BDAViewer+ programfile als Empfänger verwenden.
Einstellungen für TSPlayer..... Bild unten " TSPlayer Einstellungen "


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

31.10.2014


Hi all,
We have updated UT-100/UT-200 Software on dropbox.
Refer to the release notes in each release package for update details.


Latest PC2TV and TSPlayer for UT-100/UT-200/UT-210 also support PAT version code configuration.

Download latest SW/FW packages from the corresponding links below.

Best wishes
Jerry






UT-100 PC USB Dongle
https://www.dropbox.com/sh/r80tjnkapkgz ... h90wbkUfpa

UT-200/UT-210 PC USB Dongle
https://www.dropbox.com/sh/clnkev37ob6p ... fRZ6V6gXCa



.
Dateianhänge
TSPlayer Einstellungen.jpg
TSPlayer Einstellungen
UT100 Sensivity.jpg
Gemessene Empfindlichkeit von UT-100B..... data by OE7DBH
UT100_436_2M.JPG
436MHz 2MHz Bandwidth ------ Data by HiDes
UT100_1280_3M.JPG
1280MHz 3MHz Bandwidth ------ Data by HiDes
Darko Test 07.08.2013.pdf
vergessene 23cm TX test nachgeholt..... OE7AHJ und OE7DBH
(197.66 KiB) 110-mal heruntergeladen
zum audio problem 01.jpg
video delay verkürzt, jetzt OK 18.08.2013.
zum audio problem 02.jpg
Audio problem sollte damit erledigt werden - werde berichten....
TS Player.jpg
TX Software
BDA Wiever.jpg
RX Software ---> OK OK
Tested by.jpg
Danke an die zwei OMs
RX with QRM.jpg
RX Signal mit absichtlichen starken breitband DVB-T QRM
LIVE PC2TV.jpg
LIVE TX Software wird noch verbessert.... 27.07.13.
New Soft.jpg
Neue Option in TX Software
UT-100D.jpg
UT100D funktioniert ausgezeichnet 2 , 2.5 , 3 und 4MHz BW
UT100C.jpg
TX Software wird noch verbessert.... 27.07.13.
Zuletzt geändert von oe7dbh am 31.10.2014, 14:23, insgesamt 64-mal geändert.
oe7dbh
ExtremSchreiberling
 
Beiträge: 329
Registriert: 13.06.2010, 17:38
Wohnort: A-6551 PIANS 61a

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitragvon DL3DCW » 05.08.2013, 09:34

Hallo Darko,

nachstehend einmal zwei Fragen zu den DVB-T-Sticks:

oe7dbh hat geschrieben:Für UT-100D und UT-100C habe ich noch keine Software bekommen, die tests werden noch warten müssen

Benötigen UT-100C (TX) und UT-100D (RX) denn eine andere Software als der UT-100B (TX/RX)? Ich hatte gedacht, dort fehlt hardwaremäßig nur der RX- bzw. TX-Teil (nicht bestückt). Demnach müsste die UT-100B-Software (TX und RX) ja eigentlich für alle Versionen funktionieren, oder?

oe7dbh hat geschrieben:Und noch eine gute Nachricht per Email von HiDes: Attached is the new driver for UT-100 A/B/C. It can support 1200-1350MHz transmission.

Absolut toll wäre es ja nun, wenn auch der Empfang bis 1350 MHz funktionieren würde ;-). Oder geht das vielleicht schon bzw. ist soetwas für die Zukunft geplant?

Auf jeden Fall finde ich das Ganze wirklich spannend! Ich hatte ja schon immer irgendwie den Wunsch, die Funktionen eines ATV-Relais möglichst umfassend in Software auszulagern. Also nur noch ein PC, ein paar Wandler (oder nun die DVB-T-Sticks) und etwas Filter- und PA-Kram. Im Zusammenhang mit dem HAMNET hatte ich hier vor einiger Zeit schon einmal ein paar ganz grobe Gedanken dazu zusammengefasst; bei DB0TV habe ich sowas teilweise schon getestet/realisiert. Die DVB-T-Sticks eröffnen da nun noch ganz andere, sehr interessante Möglichkeiten und könnten zudem zur weiteren Vereinfachung beitragen ...

Schönen Gruß
Frank, DL3DCW
ATV via HAMNET: www.atv-stream.de - HAMNET in Südwestfalen: www.ruhrlink.org - ATV-Server DB0TV: db0tv.ampr.org (im HAMNET)
Benutzeravatar
DL3DCW
Braver Schreiberling
 
Beiträge: 48
Registriert: 19.04.2013, 09:04
Wohnort: Ennepetal

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitragvon oe7dbh » 05.08.2013, 23:37

Servus Frank

....die alte software war eine MonoBand version ( für Bereich 50 ~ 950MHz ), geschrieben für XP und Vista, hat allerdings auch mit Win7 ( selber nicht getestet ) gearbeitet.

Neue software version ist für Win7 geschrieben, arbeitet auch mit Win8. Diese neue version ist laut HiDes ein TX DualBand version ( 50 ~ 950 und 1200 ~ 1350 MHz ), leider letzte woche "in hitze des gefechtes" beim testen komplet vergessen den 23cm Band auszuprobieren - das wird diese Woche geschehen. Sobald getestet, werde ich berichten....

HiDes UTserie software besteht aus mehreren programmen, nicht alle arbeiten zufriedenstellend mehr mit Vista und XP. Es gibt nur eine software für alle vier typen und die ist für Win7 und Win8 gedacht. Interessierten die noch XP und Vista haben ( wie ich ) sollen die alte Softversion nehmen ( allerdings ohne 23cm Band ).
Für den Empfang von 1200 bis 1350MHz wird ein Downkonverter benötigt, zb bei http://www.dg0ve.de

PS.
Ich vergiß immer wieder zu erwähnen, auf mitgelieferten CD sind auch drauf treiber und software für Linux.
oe7dbh
ExtremSchreiberling
 
Beiträge: 329
Registriert: 13.06.2010, 17:38
Wohnort: A-6551 PIANS 61a

VorherigeNächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast