#30B: Tagesgang Ausbreitungsbedingungen 160-40m Band

Einige Testfragen zum Prüfungsgebiet Betrieb und Fertigkeiten

Moderator: Amateurfunklehrer

Antworten

Wie wirkt sich die Tageszeit auf die Ausbreitung in den Kurzwellenbändern bis 40m aus? (160-m-, 80-m-, 40-m-Band)

Im 160m und 80m Band tritt reine Bodenwellenausbreitung statt, daher hat die Tageszeit keine Auswirkung auf Ausbreitungsbedingungen
0
Keine Stimmen
Das 40m Band kann tagsüber gelegentlich noch von der Dämpfung durch die D-Schicht betroffen sein, wobei dann nur Bodenwellenausbreitung nutzbar ist
2
22%
Im 160m und 80m Band tritt tagsüber Dämpfung durch die D-Schicht auf, wodurch Reflexionen an höheren Schichten der Ionosphäre verhindert werden
4
44%
Während der Nacht ist in allen 3 Bändern Raumwellenausbreitung möglich, solange Frequenzen höher als die LUF verwendet werden
3
33%
 
Abstimmungen insgesamt: 9

Benutzeravatar
OE7CMI
AFU-Lehrer
Beiträge: 52
Registriert: 13.04.2008, 16:57

#30B: Tagesgang Ausbreitungsbedingungen 160-40m Band

Beitrag von OE7CMI » 30.11.2008, 18:05

30. Wie wirkt sich die Tageszeit auf die Ausbreitung in den Kurzwellenbändern bis 40m aus? (160-m-, 80-m-, 40-m-Band)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast