Zeckenjahr?

Themen abseits des Amateurfunks
Antworten
Benutzeravatar
OE5AKM
Braver Schreiberling
Beiträge: 27
Registriert: 27.03.2018, 21:40
Kontaktdaten:

Zeckenjahr?

Beitrag von OE5AKM » 15.05.2018, 02:30

Servus Kollegen!

Ich halte mich gern und viel in der freien Natur auf (Bergfunk in Oberösterreich) und habe mir heuer bereits 4 Zecken eingefangen. Es scheint, als wären sie augenblicklich ganz besonders aktiv!

Bitte achtet speziell nach Aufenthalten im Freien im eigenen Interesse auf entsprechenden Befall und konsultiert euren Hausarzt wegen einer eventuellen FSME-Impfung: Die schützt immerhin vor der gefürchteten Frühsommer-Meningoenzephalitis, nicht aber vor Borreliose!

73, Alfred, OE5AKM

Benutzeravatar
OE7REH
Site Admin
Beiträge: 217
Registriert: 28.12.2010, 13:19
Wohnort: Schlitters

Re: Zeckenjahr?

Beitrag von OE7REH » 17.05.2018, 09:05

Servus,

ja, es werden jedes Jahr immer mehr von den kleinen Vampiren. Hab letztens ein Video gesehen, wo jemand im Wald gezeltet hat. Das Zelt stand keine 30min und war schon bedeckt von den Biestern.

Bissel mit Kokusmilch einreiben an Beinen und Armen. Das mögen sie nicht. Gibt aber auch noch härtere Sachen :)
73 de Oliver / OE7REH

Antworten