HRD--SB2000--FT450D

Funktechnik, von der Antenne bis zur ZF

Moderator: OE7AAI

Antworten
OE5STM
Braver Schreiberling
Beiträge: 47
Registriert: 02.06.2012, 17:04
Wohnort: Vöcklabruck

HRD--SB2000--FT450D

Beitrag von OE5STM » 20.02.2013, 19:17

Hallo,

habe o.g. Produkte im Einstz, um genau zu sein sind es

HRD 5.24
SB-2000 MK2 Interface
FT-450D

leider gibt es hier bei der Frequenzauslesung des 450igers im HRD ein Problem, das geht nämlich nicht.
Beim Starten des HRD habe ich COM10 und 11 zur Auswahl bei beiden fängt der 450iger an zu senden, wenn
der Port "untersucht" wird. Mit dem original Yaesu Kabel welches über COM2, also RS232 am PC angeschlossen wird,
geht es. Allerdings ist hier dann keine galvanische Trennung vorhanden.
Hat jemand eine Idee, warum das so ist, bzw. was zutun ist das es mit dem SB-2000 Kabel welches für den 450iger ist, läuft?
vy 73 de Timm / OE5STM

OE5STM
Braver Schreiberling
Beiträge: 47
Registriert: 02.06.2012, 17:04
Wohnort: Vöcklabruck

Re: HRD--SB2000--FT450D

Beitrag von OE5STM » 23.02.2013, 22:05

Hallo,

inzwischen läuft es.
Es sind gewisse Dinge zu beachten bzw. einzustellen, nicht nur der COM-Port und Rate.
Bauderate sollte nicht höher wie 9600 sein, da es Ausführungen vom SB-2000 gibt die nur bis 14400 gehen,
das kann aber der 450D nicht.
Weiters ist darauf zu achten, dass der TOT-Wert im Menü vom FT450 auf 100 gestellt wird und RST ist deaktiv.
Der USB-Treiber installiert 2 COM-Ports, bei mir waren es 10 und 11, die beiden Ports sind einmal für den RS232 und einmal für den DIN 6Pol Stecker . Der eine ist für die Frequenzauslesung und der andere für PTT.
Beim Starten des HRDs wird aber nur der Port für die Frequenzauslesung definiert, der PTT wird im DM780 und Optionen definiert.
So ich glaube das wars.

Grüße
Timm
vy 73 de Timm / OE5STM

Antworten