Ham largest DVB-T forum world wide

Funktechnik, von der Antenne bis zur ZF

Moderator: OE7AAI

Der_Benutzername
ExtremSchreiberling
Beiträge: 224
Registriert: 14.05.2015, 17:51

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitrag von Der_Benutzername » 29.08.2015, 17:38

Die frage ist ob es irgend welchen "depperten" HDMI -> DVB-T Converter sind oder gescheite die man über eine (hoffentlich stabile und funktionierende) Software ansteuern kann?

oe7dbh
ExtremSchreiberling
Beiträge: 520
Registriert: 13.06.2010, 17:38

DC105

Beitrag von oe7dbh » 21.09.2015, 12:41

DC105 DVB-T Full HD Camera Transmitter

Entwicklung geht weiter, was auch uns TV Amateurfunkern zu gute kommt. Ab sofort erhältlich ....
Development continues, whatever we hams benefits.

Bedienungsanleitung User manual
DC-105 QIG_v1.0_20150811.pdf
(1.88 MiB) 722-mal heruntergeladen
Data: http://www.hides.com.tw/product_DC105_eng.html

Frequenzrange: 70MHz ....... 1300MHz ( 50...1450MHz )
Extra Video CVBS output
Bandwidth: 1MHz ..... 8MHz
Mode: dvb-t 16QAM and 64QAM
Video compression: H.264
Video Transmission Protocol: DVB-T EN-300 744
Cam Chip 2Mpixel
Cam TX Size: 4cm x 4cm x 2cm ( without Lens )
According Hides:
with housing, price: 279 US$
without housing price: 229 US$

Hier erhältlich: http://www.ebay.com/sch/hides168/m.html ... =12&_rdc=1
DC105.jpg
TX pcb wird ziemlich warm, ich empfehle mit Lüfter zu betreiben...
Dieser Cam TX model in gegensatz zu DC099 kommt mit nur 2pcb in sendwich technik aus.

Modulations qualität... mit 8MHz BW, weil Messgerät unter 6mhz nicht messen kann.
Modulation quality ... with 8MHz BW , because meter below 6 MHz can not measure.
DC105   MER.jpg
Output Signal....
DC105 Spectrum.jpg


Ausgangsleistung in ausgelieferten Zustand Output power, default settings....
DC105  Power.jpg


Bei Afu Verwendung in 70cm Band braucht notwendig ein Bandpass Filter, for Ham use need Bandpass Filter between TX and Amplifier !!
DC105 Schulter.jpg


Verbrauch bei 12V und USB adapter um Sendeparameter zu ändern....
12V 282mA.jpg
Laut HiDes, die drei kabel mit G RX und TX Aufschrift werden mit GPS Empfänger verbunden... dann kann auch die Kameraposition gesendet werden.... sehr gute eigenschaft für FPV.


..... und jetzt umprogramieren auf 2MHz Bandbreite, geht relativ einfach.....trotz so vielen Einstellkombinationen
hier Software Bedienoberfläche:
...and now reprogram on 2 MHz bandwidth, is relatively simple ..... despite so many combinations of settings
here User Software:
dc105 soft.png

Jetzt siehts auch mit den Schulter viel besser aus, trotzdem ist wie beim HV310E ein Bandpass Filter notwendig.
Now sees the shoulder much better, anyway, a bandpass filter is like with HV310E necessary.
DC105 Spectrum 2mhz.jpg
Und jetzt test mit 1MHz Bandbreite.... And now test with 1 MHz bandwidth...
DC105 Spectrum 1mhz.jpg
Und jetzt warten wir noch ab bis HiDes einen fähigen 1MHz Bandbreite Empfänger auf den Markt bringt. ;)
Now we just have to wait until HiDes a capable 1 MHz BW receiver brings out ;) .
Scan.jpg
und mit Leistungsverstärker.... with power amplifier....
DC105 with PA.jpg
Besitzt einen CVBS Videoausgang an BNC Buchse.

Fazit:
Eine sehr gute Camera-Transmitter kombination, sehr gute Videoauflösung, niedrige Stromverbrauch, leichte soft Bedienung, Latency einstellbar, Verschlüsserung einstelbar, GPS anschluß möglich, möglichkeit über schalter mehrere audio quellen zu benützen, usw.... mit kleinen Leistungsverstärker eine gute Lössung für den Einsteiger in dvb-t Welt.

Translated with google !!!
.
Zuletzt geändert von oe7dbh am 06.06.2016, 17:17, insgesamt 49-mal geändert.

Der_Benutzername
ExtremSchreiberling
Beiträge: 224
Registriert: 14.05.2015, 17:51

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitrag von Der_Benutzername » 21.09.2015, 16:47

bezüglich der USB Variante gibt es nichts neues?
HDMI und so ist sehr ungut.

oe7dbh
ExtremSchreiberling
Beiträge: 520
Registriert: 13.06.2010, 17:38

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitrag von oe7dbh » 05.10.2015, 00:55

Erfahrungen aus dem letzten dvb-t test.....

70cm Band ..... Equipment: TX SrSystems ---> Coax ---> Variable Attenuator ---> Coax ---> RX HV110 , Einstellungen: Bandbreite 2MHz, mode dvb-t , Video HD1 , FEC 1/2 , GI 1/4 , Teststart mit Constelation QPSK !!
Zwischen unterbrechungsfreien Bild und kein Bild sind nur 2dB unterschied, dieser Wert gilt auch für 16QAM und 64QAM. HV110 erkent constelation automatisch und stellt automatisch um.
QPSK niedrichste Empfindlichkeitsstufe ohne Bildunterbrechungen, umgeschaltet von QPSK auf 16QAM..... Bild ist weg, Dämpfung verkleinert um 6dB ---> Bild ist wieder da.
Umgeschaltet von 16QAM niedrigste empfindlichkeits Stufe auf 64QAM..... Bild ist weg, Dämpfung verkleinert um 3dB ---> Bild ist wieder da.
Ergebniß aus diesen Labor test.... nehmen wir an du bist RX station und dein Funkpartner ist TX station und er sendet dvb-t in QPSK constelation, sein bei dir empfangene Signal ist gerade mal so stark dass es bei dir keine Unterbrechungen gibt.
Dein Funkpartner stelt um auf 16QAM , um wieder eine Unterbrechungsfreies Bild zu haben muß dein Funkpartner die Leistung um 6dB erhöhen
Dein Funkpartner stelt um auf 64QAM , um wieder eine Unterbrechungsfreies Bild zu haben muß dein Funkpartner die Leistung um 3dB erhöhen, bzw. 9dB gegenüber QPSK
Das sind meine Laborergebniße, wie weit das mit Luftverbindungen übereinstimmt sollte jemand testen.
Schlechteste Bild war mit D1 und QPSK.... besser mit HD1 und QPSK.... viel besser mit HD1 und 16QAM...... fast perfekt mit HD1 und 64QAM
Am weitesten kommt QPSK Signal, wenn Bildbewegung sehr klein ist dann reicht QPSK mit HD1 vollkommen.... für fast stehende Bilderübertragungen reicht auch D1 mit QPSK .....
für bewegliche action kammeras geht los ab HD1 und 16QAM


-----------------------------------------------------------------------------------

Hier eine CQTV Ausgabe zu thema Schmalband datv:
rbtv.pdf
(3.12 MiB) 695-mal heruntergeladen
-----------------------------------------------------------------------------------

Video über dvb-t von Mel Whitten K0PFX ....
https://www.youtube.com/watch?v=FanRhQ5J_0I




.
Zuletzt geändert von oe7dbh am 08.10.2015, 09:49, insgesamt 10-mal geändert.

Der_Benutzername
ExtremSchreiberling
Beiträge: 224
Registriert: 14.05.2015, 17:51

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitrag von Der_Benutzername » 05.10.2015, 00:57

Mit was sendest du?

oe7dbh
ExtremSchreiberling
Beiträge: 520
Registriert: 13.06.2010, 17:38

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitrag von oe7dbh » 16.10.2015, 23:50

Sehr interesante Beiträge über DVB-S und DVB-T .......

http://cq-datv.mobi/compendium.php

und ein schönes video....

https://www.youtube.com/watch?v=8x6x_6mDVlQ



DATV Express ..... https://www.youtube.com/watch?v=c-2TgPw1dzE

.
Zuletzt geändert von oe7dbh am 01.11.2015, 18:55, insgesamt 1-mal geändert.

Der_Benutzername
ExtremSchreiberling
Beiträge: 224
Registriert: 14.05.2015, 17:51

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitrag von Der_Benutzername » 17.10.2015, 15:50

Interessant.
Einfach ausgedrückt wo liegt der unterschied zu anderen (nicht Video) Aussendungen?

oe7dbh
ExtremSchreiberling
Beiträge: 520
Registriert: 13.06.2010, 17:38

UT130 BD300 Version 3.0

Beitrag von oe7dbh » 04.11.2015, 15:10

Ankündigung auf verbesserte Pcb version für receiver UT130 und downconverter BD300

Demnächst erhältlich verbeserte version, vorteile gegenüber alte version:
1. Weißblech Gehäuse
2. direkter Input ohne Verbindungskabel
3. Störungen am Output wurden beseitigt
4. Kunde kann selber wählen wie er Bandumschaltung macht ( Weißblechbohrungen vorhanden )

hier Prototyp.....
DSCN9993a.JPG
DSCN9981aa.jpg
DSCN9973a.jpg
DSCN9977a.jpg

Der_Benutzername
ExtremSchreiberling
Beiträge: 224
Registriert: 14.05.2015, 17:51

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitrag von Der_Benutzername » 04.11.2015, 15:15

Wie sieht es aus kann man endlich Stabil ein "Standard" DVB-T Signal senden?

oe7dbh
ExtremSchreiberling
Beiträge: 520
Registriert: 13.06.2010, 17:38

HV320 Four Band DVB-T Transmitter

Beitrag von oe7dbh » 04.11.2015, 15:36

HV320 an amazing dvb-t standalone transmitter...
Ein unglaubliches dvb-t Sender mit vielen Einstellmöglichkeiten....
HV320 front back.jpg
HV320 Front .... Back
HV-320_Tx_SPEC-20150930.pdf
Technische Daten....
(448.16 KiB) 668-mal heruntergeladen
HV-320_Transmitter_Box_QIG_v1.0_20151001.pdf
User manual
(1.97 MiB) 623-mal heruntergeladen
TX HV320topbottom.jpg
Frequenz range, free setting by User: 100MHz ...... 2590MHz continuous ( on Memoryplace 00 )
Signal Bandwidth: 1MHz ... 1,5MHz ... 2MHz ... 2,5MHz ... 3MHz ... 4MHz ... 5MHz ... 6MHZ ... 7MHz ... 8MHz
Video encoding: MPEG2 and MPEG4 ( H264 )
Vcc: 5V or 8....14V


Platinengröße ist gleich wie beim HV310, dazu gekommen ist ein zusätzliches Chinch video eingang , andere USBport Stecker , UP und Down kanal tasten und zu teil geänderte Schaltung am Pcb selber.
Mit diesen Sender sind fast unglaubliche 2500MHz überstreichbar und das Lückenloss in 1KHz Schritten, Signal Bandbreite wählbar zwischen 1MHz und 8MHz und das alles in HD qualität wenn das die Videoquelle liefern kann.
In sender findet keine Videoumwandlung resolution statt, so wie Videosignal rein kommt so wird digitalisiert, HD wird gesendet nur mit Signal der über HDMI rein kommt.

Board size is the same as the HV310, came is an additional Chinch video input, other USB port connector, up and down channel button and partially modified circuit on the PCB self.
With this stations are incredible 2500 MHz overcoatable and with 1KHz steps, signal bandwidth can be selected between 1 MHz and 8MHz , HD quality if that can deliver the video source. Video is not converted to a lower resolution. Video signal comes in is digitized and sent. HD quality via HDMI Input only.

So wie HV200, so hat auch HV320 zum standard Fernsehen kanälen auch bereits vorprogramierte Frequenzen in Amateurfunk bändern:
Ch ...... Freq ... BW MHz
80 DATV 436 ..... 2
81 DATV 436 ..... 3
82 DATV 1265 ... 2
83 DATV 1265 ... 3
84 DATV 1265 ... 8
85 DATV 1280 ... 4
86 DATV 1280 ... 8
87 DATV 2334 ... 3
88 DATV 2350 ... 3
89 DATV 2360 ... 4
90 DATV 2380 ... 3
91 DATV 2385 ... 8
92 DATV 2395 ... 2
93 DATV 2395 ... 4
94 DATV 2395 ... 8
95 DATV 2402 ... 3
96 DATV 2406 ... 8
97 DATV 2420 ... 6
98 DATV 2443 ... 6
99...... support test chanell
00 DATV ..... frei programierbar mit allen möglichen parametern !! Free programable !!

Hier Leistungen und Ausgangsspektar am allen drei Afu Bändern....
Leistung Spectrum HV320.jpg
Output power and Output spectrum on 70cm Band , tested by OE7DBH
MER on 70cm.jpg
MER data with output setting -7dB.... on 70cm Band
Spectrum 23cm HV320.jpg
Output power and Output spectrum on 23cm Band , tested by OE7DBH
1260 _455_805.jpg
MER data.... 1260MHz RX with Downconverter..... Converter LO freq. 455MHz , tested by IV3WSJ
Spectrum 13cm HV320.jpg
Output power and Output spectrum on 13cm Band , tested by OE7DBH
2400_1600_800.jpg
MER data.... 2400MHz RX with Downconverter..... Converter LO freq. 1600MHz , tested by IV3WSJ
hv320video.jpg
....und jetzt Spectrumqualität mit verschiedenen Leistungsverstärker
....and now output Spectrum quality with various power amplifier
HV320+PA.jpg
70cm test.jpg
23cm test.jpg
Broadband test with used MTS amplifier.jpg
Signal with PA9838.jpg
Signal with PA21336.jpg
HV320
Was mir persönlich noch abgeht sind Bandbreiten 250KHz 500KHz und etwas schönere Output Spectrumbild, abgesehen davon
ist hier vorgestellte Sender für Amateurfunker ein super Gerät zu relativ günstigen Kaufpreis, Hergestelt von ITE und
demnächst von HiDes wird angeboten. http://stores.ebay.com/HiDes168?_rdc=1
Eine gute Kühlung könnte auch noch vertragen...., in alle fälle besser als der vorgänger type HV310.
HV320
What are me personally still lacks is bandwidth 250KHz 500KHz and a bit nicer Output Spectrum image, apart from this
is here presented transmitter for radio amateurs a great device at relatively low purchase price, manufactured by ITE and
soon by Hides offered. An efficient cooling could would not be bad ...., in any case better than the previous type HV310.
http://stores.ebay.com/HiDes168?_rdc=1

In set inkludiert: Netzteil, Fernbedienung, USB adapter, AV Kabel, software
Included in set: Power Supply, Remote controller, USB adapter, AV cable, Software
Preis: laut HiDes... 343,00 Euro
Price: according HiDes... 369,00 US$


Ham Radio User:
Auch dieser HV320 Sender ist mit BandPass Filter zu betreiben !!
Also this HV320 transmitter has to be operated with bandpass filter !!

Power Amplifier.... http://www.oe7forum.at/viewtopic.php?f=15&t=488#p1897




en langue française
http://www.von-info.ch/hb9afo/articles/ ... ides_HV320

and test by KH6HTV
https://kh6htv.files.wordpress.com/2011 ... -hv320.pdf

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

12.07.2016

Dear all,
We have new HV-320 update today. It can support lower encoder bitrate and QPSK for 1Mhz. Here is the downlink
;
https://www.dropbox.com/sh/v24cgkx8pg3p ... 2AWaa?dl=0

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Cooling for HV320 Output stage .....in already existing holes , fits well in original housing.
IMG_2663a.jpg
IMG_2636a.jpg
IMG_2640a.jpg
IMG_2645.JPG
IMG_2658a.jpg




Note: translated with Google

.
Zuletzt geändert von oe7dbh am 17.05.2018, 16:05, insgesamt 60-mal geändert.

Der_Benutzername
ExtremSchreiberling
Beiträge: 224
Registriert: 14.05.2015, 17:51

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitrag von Der_Benutzername » 04.11.2015, 15:50

mit den Produkten von hides habt ihr ja probleme gehabt weil die software und treiber so unstabil waren.

do1fe
Beiträge: 12
Registriert: 27.10.2015, 22:22

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitrag von do1fe » 13.11.2015, 19:13

Hallo,
Der_Benutzername hat geschrieben:mit den Produkten von hides habt ihr ja probleme gehabt weil die software und treiber so unstabil waren.
wiso Probleme, PC2TV läuft hier wunderbar Fehler frei über mehrere Stunden problemlos ;-)

Gruß DO1FE

Der_Benutzername
ExtremSchreiberling
Beiträge: 224
Registriert: 14.05.2015, 17:51

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitrag von Der_Benutzername » 13.11.2015, 19:14

das zeug mit den Hides sticks?

do1fe
Beiträge: 12
Registriert: 27.10.2015, 22:22

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitrag von do1fe » 13.11.2015, 19:19

Hallo,
Der_Benutzername hat geschrieben:das zeug mit den Hides sticks?
Ja genau das, hab hier nen UT-100C und nen UT-100D unter Win7 64 problemlos am laufen.

Gruß DO1FE

Der_Benutzername
ExtremSchreiberling
Beiträge: 224
Registriert: 14.05.2015, 17:51

Re: DVB-T Neuer Standard-Neue Möglichkeiten für den Amateur

Beitrag von Der_Benutzername » 13.11.2015, 19:27

darf ich dich mehr darüber ausfragen weil die anderen antworten mir ja nicht....

Antworten